Wie gut investierst du deine Zeit?

von Sebastian Klammer am April 7, 2017

Buffett Gates Interview

Manche Erkenntnisse liegen klar auf der Hand – und trotzdem ist es immer wieder eine wohltuende Bestätigung, wenn sie von den Großen dieser Welt wiederholt werden. So wie in diesem kurzen Interview-Ausschnitt mit Charlie Rose, Bill Gates and Warren Buffett, indem letzterer erklärt, weshalb sein Kalender so gut wie leer ist. Unsere heutige Inspiration kurz vor’m Wochenende!

Bill Gates: „Ich erinnere mich noch, wie Warren mir seinen Kalender zeigte. In meinem war jede Minute vollgepackt. Und ich dachte, das sei die einzige Art, wie man seine Zeit verwalten könnte. In Warren’s Kalender hingegen gibt es Tage, bei denen überhaupt nichts steht. (…)“

Charlie Rose: „Ja, zum Beispiel hier im April gibt es eine ganze Woche mit nur drei Einträgen.“

Warren Buffet: „Bis April könnten es vielleicht schon vier sein.“

Bill Gates: „Nun, was ich daraus gelernt habe ich, dass man sich selbst Zeit geben muss. Du selbst kontrollierst deine Zeit. Dich hinzusetzen und nachzudenken könnte dabei viel wichtiger sein als das, was ein CEO so normaler Weise tut mit all seinen Terminen und diesem Drang, sich mit allen möglichen Leuten zu treffen. Ein voller Terminkalender ist kein Beweis für deine Wichtigkeit.“

Warren Buffet: „So ist es. Alle wollen deine Zeit. Dabei ist Zeit das einzige, was du nicht kaufen kannst. Ich meine, wenn ich etwas haben möchte, kann ich hingehen und es mir kaufen. Das einzige, was ich mir nicht kaufen kann, ist Zeit. Damit sollte man also sehr vorsichtig sein.“

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.