What I Eat – In 80 Mahlzeiten um die Welt

von Sebastian am März 12, 2015

Portraitfoto

Noolkisaruni Tarakuai, Dritte Frau eines Massai Chiefs – 800 Kalorien

Der Fotograf Peter Menzel und der Autor Faith D’Aluisio haben einen großen Teil ihres gemeinsamen Lebens damit verbracht, Menschen zu begegnen, die in vollkommen anderen Situationen leben als sie selbst. Nachdem sie einige Zeit mit den Familien verbracht hatten, begannen sie irgendwann zu fragen, ob sie sie zusammen mit ihren täglichen Mahlzeiten fotografieren dürften. Zu ihrem Erstaunen zeigte sich, dass die Kalorienaufnahme global extrem variiert – aus dieser Erkenntnis heraus ist im Jahr 2010 ihr Buch „What I Eat“ entstanden.

Der Bildband zeigt in 80 wunderbaren Fotos unterschiedlichste Menschen – und das, was sie täglich zu sich nehmen. Hinzu kommen Hunderte von Bildern des täglichen Lebens, Angaben über die Menschen selbst und über das Land, in dem sie leben. Das Buch ist unter anderem bei Amazon und bei buecher.de erhältlich.

portraitfoto

Ahmed Ahmed Swaid, Qat-Verkäufer, Yemen – 3.300 Kalorien

portraitfoto

Marble Moahi, Mutter mit HIV/AIDS, Botswana – 900 Kalorien

portraitfoto

Munna Kailash, Rikscha-Fahrer, Indien – 2.400 Kalorien

portraitfoto

Leland Melvin, NASA Astronaut, Outer Space – 2.700 Kalorien

portraitfoto

Tiffany Whitehead, Angestellte in einem Vergnügungspark, Minnesota – 1.900 Kalorien

portraitfoto

Ruma Akhter, Näherin, Bangladesh – 1.800 Kalorien

portraitfoto

Saleh Abdul Fadlallah, Kamelhändler, Ägypten – 3.200 Kalorien

portraitfoto

Curtis Newcomer, US-Soldat, Mojave-Wüste – 4.000 Kalorien

portraitfoto

Conrad Tolby, LKW-Fahrer, Illinois – 5.400 Kalorien

portraitfoto

Mariel Booth, Model und Studentin, New York – 2.400 Kalorien

portraitfoto

Katherine Navas, Schülerin, Venezuela – 4.000 Kalorien

Solange Da Silva Correia, Bäuerin, Brasilien – 3.400 Kalorien

Solange Da Silva Correia, Bäuerin, Brasilien – 3.400 Kalorien

portraitfoto

Willie Ishulutak, Seifenstein-Schnitzer, Kanada – 4.700 Kalorien

portraitfoto

Maria Ermelinda Ayme Sichigalo, Achtfache Mutter, Ecuador – 3.800 Kalorien

Weitere Arbeiten von Peter Menzel und Faith D’Aluisio findest du auf menzelphoto.com.

Ein Kommentar

Sehr interessanter Artikel!

by Ewelina on 23. März 2015 at 14:58. Antworten #

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.