Überraschung! von Tom Frantzen

von Sebastian Klammer am Oktober 5, 2018

franzen surprise statue

Urlaubs-Repost | Mit der Aufstellung dieser Skulptur eines stolpernden Polizisten hat die Stadtregierung von Brüssel zumindest Humor bewiesen. 1985 von Tom Frantzen geschaffen, steht „De Vaartkapoen“ vor dem Gebäude der Communauté Française. Sie zeigt einen jungen Mann, der gerade einem Kanal entsteigt und nach dem Bein eines vorbeilaufenden Polizisten greift.

Die Idee hinter der Skulptur ist einfach: Ganz unten steht (bzw. kriecht) der junge Mann, der Vaartkapoen, ein junger Rebell, der den viel weiter oben stehenden Polizisten zu Fall bringt – samt seiner Autorität. Die Skulptur ist eine angedeutete Reminiszenz an den Cartoonisten Hergé (den Schöpfer von Tim und Struppi). Wie eine Bronze gewordene Momentaufnahme stehen die beiden Figuren auf der Straße und überlassen den Rest der Szene ganz der Vorstellungskraft des Betrachters – und inspirieren diesen somit, den kleinen Scherz auf Kosten der Autorität mit dem Künstler zu teilen.

franzen surprise statue

Neben De Vaartkapoen hat Tom Frantzen natürlich noch eine Reihe weiterer Straßenskulpturen geschaffen. Viele davon sind auf seiner Website zu sehen – unter http://www.tomfrantzen.be.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.