Theaters von Yves Marchand und Romain Meffre

von Sebastian

Marchand Meffre Theaters

Die beiden Fotografen Yves Marchand und Romain Meffre wurden vor einigen Jahren schon einmal im CoffeeBreak Blog erwähnt – damals mit ihrer atemberaubenden Fotoserie über verfallende Orte in Detroit (hier zu sehen). Auch ihr aktuelles Fotoprojekt bleibt dem Sujet treu – nun aber konzentrieren sich die beiden Künstler vor allem auf Theater und was aus ihnen geworden ist. Auch diesmal sind die Bilder unglaublich schön und liefern interessante Informationen zur Geschichte einst imposanter Kulturstätten.

Verlassene Theater

2046 Sitze, Eröffnet (1929), wurde als Spielstätte vor allem für Afro-Amerikanische Künstler bekannt – u.a. James Brown, Stevie Wonder
oder The Supremes. Wurde dann zu einer Kirche umgewandelt (1978), geschlossen (1991), von der Uptown Entertainment and Development Corporation gekauft (2002) und wartet derzeit auf die Restaurierung.
UPTOWN THEATER, PHILADELPHIA, PA, 2009

Verlassene Theater

900 Sitze, eröffnet (1891), zu einem Kino umgewandelt (1927), geschlossen (early 1960s), verschiedentlich als Supermarkt genutzt (seit 1967)
GIRARD AVENUE THEATER, PHILADELPHIA, PA, 2011

Verlassene Theater

1300 Sitze, eröffnet (1926), geschlossen (1959), für verschiedene Läden genutzt, dann geschlossen (2012), zerstört, um für Apartments Platz zu machen (2013)
HOLLYWOOD THEATER, NEW YORK, NY, 2011

verlassene Theater Fotos

1294 Sitze, eröffnet (1927), Geschlossen (frühe 1980er), später als Fleischmarkt und Discount-Geschäft genutzt.
EAGLE THEATER, NEW YORK, NY, 2007

verlassene Theater fotos

2151 Sitze, eröffnet (1926), geschlossen (1977), später für verschiedene Läden und Sportgeschäfte genutzt.
RKO DYKER THEATER, BROOKLYN, NY, 2009

fotos von verlassenen theatern

1182 Sitze, eröffnet (1921), geschlossen (1961), als Verkaufsfläche genutzt (bis in die frühen 2000er), wartet auf die Restaurierung.
PANTHEON THEATER, VINCENNES, IN, 2011

fotos verlassener theater

3482 Sitze, eröffnet (1908), später als Kino genutzt (1920s), als Tanzsaal (1930s), Sportstätte (1940s), für verschiedene Kirchen (seit 1954),
im National Register of Historic Places (1972), wartet auf die Restaurierung.
METROPOLITAN OPERA HOUSE, PHILADELPHIA, PA, 2012

bilder alter theater

3642 Sitze, größtes Theater in Connecticut, Teil eines Komplexes aus 2 Theatern, entworfen von Thomas Lamb, eröffnet (1922),
zeigte später hauptsächlich Filme für Erwachsene (frühe 1970er), geschlossen (1975), im National Register of Historic Places (1979), wartet auf Restaurierung.
LOEW’S PALACE THEATRE, BRIDGEPORT, CT, 2007

Bilder alter Theater

3642 Sitze, größtes Theater in Connecticut, Teil eines Komplexes aus 2 Theatern, entworfen von Thomas Lamb, eröffnet (1922),
zeigte später hauptsächlich Filme für Erwachsene (frühe 1970er), geschlossen (1975), im National Register of Historic Places (1979), wartet auf Restaurierung.
LOEW’S PALACE THEATRE, BRIDGEPORT, CT, 2007

old theater backstage photo

4381 Sitze, größtes Theater in Chicago, entworfen von Rapp & Rapp, eröffnet (1925), als Konzertstätte genutzt (späte 1970er), geschlossen (1981),
im National Register of Historic Places (1986), wartet auf Restaurierung.
UPTOWN THEATER, CHICAGO, IL, 2009

Bilder alter Theater

1008 Sitze, eröffnet als Kino (1949), Hauptspielort für Hollywood Premieren in den 1950ern mit Stars wie Marilyn Monroe und den Three Stooges,
geschlossen (1984), im National Register of Historic Places (2012)
FOX THEATER, INGLEWOOD, CA, 2008

Übrigens: Die Bilderserie „THEATERS“ gibt es noch bis zum 31. Mai 2015 im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt zu sehen!

Gefunden bei www.marchandmeffre.com

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.