Pop Culture Poster aus alten Fahrradteilen

von Sebastian Klammer am Juni 18, 2014

Hoopties-LuchaComp

Jennifer Beatty ist eine Künstlerin, die sich auf Upcycling spezialisiert hat – also die Wiederverwendung eigentlich artfremder Objekte. Oder Objektteile. So wie in dieser Bilderserie namens „100 Hoopties„.

Hoopties-Weezer

Wem „Hooptie“ als Begriff nichts sagen sollte, dem kann hier geholfen werden. Laut dem Urban Dictionary bezeichnet „hooptie“ ein Auto, das folgenden Anforderungen entspricht: a) es kann ausschließlich durch die Beifahrertür bestiegen werden; b) die Reifen stammen von mindestens drei verschiedenen Herstellern und an mindestens drei Rädern fehlen die Radkappen; c) der Auspuff ist mit einem halben Metallbügel befestigt – die andere Hälfte dient als Antennenersatz. Für ihr Posterprojekt hat Jennifer Beatty die Definition etwas erweitert. Demnach bezieht sich der Begriff „hooptie“ auch auf…

…“ein Fahrrad, an dem a) mindestens ein Teil mit Klebeband befestigt; b) das sich bereits aus der Ferne durch lautes Quietschen bemerkbar macht; c) mindestens drei Speichen fehlen und der Gangschalter lose herunter hängt.“

Hoopties-Lemon

Hoopties-PacMan

Hoopties-XFilesComp

Hoopties-DrNo

Beatty ist aktive Radfahrerin und Grafikdesignerin. Bei der Arbeit an „100 Hoopties“ konnte sie beide Leidenschaften perfekt kombinieren. Die Bilder stellen bekannte Werke nach – von Filmplakaten und Malereien bis hin zu Videospielen und Logos.

100 Hoopties“ ist eine fortlaufende Arbeit, bei der insgesamt 100 Werke entstehen sollen – ein Bild jeden Tag. Begonnen hat Beatty am 7. April 2014. Das letzte Werk sollte also am 15. Juli fertig gestellt sein. Inspiration findet Beatty sowohl in der modernen Popkultur, aber auch bei bekannten Künstlern wie Ray Eames, Milton Glaser, Paul Rand, Betty Willis und Andy Warhol.

Hoopties-Jaws

Hoopties-Pipe

Ausgestellt werden die Poster zunächst auf der Website von Jennifer Beatty. Dabei ist jedes Bild mit einer Liste der verschiedenen Teile versehen, die in ihm verarbeitet wurden – und einem Link zum originalen Kunstwerk. Wer mag, kann die Werke bei Society6 auch käuflich erwerben – nicht nur als Poster, sondern auch als T-Shirt, Kaffeetasse, Handy-Cover oder als Vorhang.

Gefunden bei core77.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.