Plane Industries: Neue Möbel aus alten Flugzeugteilen

von Sebastian Klammer am Mai 13, 2019

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

2016 präsentierte das Unternehmen Plane Industries (früher „Fallen Furniture“ (Gefallene Möbel)) erstmals einen massiven Stuhl, der zuvor als Motorhaube eines Boeing 737-Triebwerks gedient hatte. Seitdem hat das in Großbritannien ansässige Unternehmen seine Bandbreite an Möbeln und Dekorationen deutlich erweitert. Sie alle wurden aus Teilen ziviler und militärischer Flugzeuge gebaut. Aus Türen, Rädern, Abgaskegeln und allen nur denkbaren Bauteilen gestaltet Plane Industries funktionale Lampen, Tische, Uhren und Stühle. Ihr neuestes Produkt ist der BAe 146 Cowling Chair – eine kleinere Version des originalen 737-Designs.

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries - Möbel aus Flugzeugteilen

Plane Industries wurde im Jahr 2012 gegründet und wird von zwei Brüdern geführt. Ihre Hauptinspiration ist ihr Vater und sein Ethos, vorhandene Materialien nach Möglichkeit stets aufzubewahren und neu zu nutzen. Ihr Team arbeitet in einem Studio in Bath, England. Auf Instagram kannst du mehr über Plane Industries erfahren – oder dir die Produkte des Unternehmens im Plane Industries Web Shop ansehen.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.