Orte der Entdeckung: Fotos der schönsten Bibliotheken der Welt

von Sebastian Klammer am Juli 20, 2017

Bibliotheken von Thibaud Poirier

In seiner neuen Bilderserie konzentriert sich der Fotograf Thibaud Poirier auf die wunderbaren Symmetrien in den schönsten Bibliotheken der Welt. Dazu besuchte der in Paris lebenden Poirier die Bibliotheque de la Sorbonne, die Stadtbibliothek in Stuttgart, die Bibliothek des Trinity College in Dublin oder die fast wie eine Kirche anmutende Biblioteca Angelica in Rom.

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Biblioteque Sainte-Genevieve, Paris

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Bibliotheque Nationale de France, Salle Ovale, Paris

“Es ist interessant,“ sagt Poirier, „zu sehen, wie jeder Architekt in seinem Werk seine ganz eigene Idee von Entdeckung und Selbstfindung verwirklicht hat. So findet man überall kleine, ganz besondere Details, fast wie Fingerabdrücke. Das reicht von der Art und Weise, wie natürliches und künstliches Licht genutzt wird, um zum Einen das Lesen zu vereinfachen, zum Anderen aber auch die uralten Papiere zu schützen bis zur Anordnung der Lesetische, die entweder eine gemeinsame Erfahrung fördern oder eher eine ruhige, fast abgeschiedene Reflektion ermöglichen. Nach diesen Gesichtspunkten habe ich die Bibliotheken ausgewählt, die ansonsten ganz verschiedene Stile und Epochen überspannen.“

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Grimm Zentrum, Staatsbibliothek Berlin

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Palacio Nacional de Mafra

Der Fotograf hat seiner Serie den Namen „Orte der Selbstfindung“ gegeben – ein Hinweis darauf, dass sie, ebenso wie Kirchen, Orte der Entdeckung, der Hingabe und der gemeinsamen Interaktion darstellen. Dabei bietet jedes der Bauwerke zahllose Möglichkeiten, sich in einem anderen Ort oder einer anderen Zeit zu verlieren, eine andere Persönlichkeit anzunehmen oder für eine Weile alle Sorgen und Pflichten hinter sich zu lassen.

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Bibliotheque de l’Hotel de Ville de Paris

Bibliotheken von Thibaud Poirier

Bibliotheque Nationale de France

Die komplette Serie kannst du dir auf Thibaud Poirier’s Website ansehen.

Gefällt dir dieser Post? Sag es weiter!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageShare on RedditShare on StumbleUponEmail this to someone

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.