No Blue Without Yellow – Das Leben von Van Gogh von Maciek Janicki

von Sebastian am März 5, 2019

Maciek Janicki - Das Leben von Van Gogh

Maciek Janicki ist in vielen Genres zuhause: Animation, Malerei, Film und Musik. In seinen Arbeiten erschafft er fantastische Welten und die Figuren, die in ihnen leben. Das jüngste Werk des in Polen geborenen, in San Francisco lebenden Künstlers ist dieser wunderbar surreale, zweiminütige Animationsfilm über das Leben von Vincent Van Gogh.

Maciek Janicki - Das Leben von Van Gogh

Getragen von den Klängen eines Walzers beginnt der Film mit einem Zoom, der den Betrachter immer näher an die Möglichkeit heranführt, in Van Gogh’s fantastische Welt einzutauchen. In ihr werden Van Gogh’s Erinnerungen in groben Pinselstrichen zum Leben erweckt – allerdings nur für einen flüchtigen Augenblick. Die gesamte Erfahrung dauert nur zwei Minuten und doch durchstreift der Betrachter in ihnen das gesamte Leben des Künstlers.

Maciek Janicki - Das Leben von Van Gogh

Maciek Janicki - Das Leben von Van Gogh

Janicki erklärt: Ich habe No Blue Without Yellow aus einzelnen Bildern zusammengestellt, die aus unterschiedlichen Phasen in Van Gogh’s Leben stammen. Die Bilder habe ich in einem dreidimensionalen Raum neu aufgebaut und hunderte Pinselstriche des Künstlers gesampled, um meine Interpretation in seinem Stil zu beleben.“

Arbeiten von Maciek Janicki wurden bereits in Europa, Asien, Süd- und Nordamerika gezeigt. So zum Beispiel im Exploratorium San Francisco, auf dem Japan Media Arts Festival, auf dem Mailänder Filmfestival oder auf dem Illustrative Film Festival in Berlin. Zeichnungen und weitere Arbeiten von Maciek Janicki findest du bei Instagram und auf seiner Website.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.