Monumentali – tausendjährige Olivenbäume von Martin Ogolter

von Sebastian Klammer am April 9, 2018

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Für seine Bilderserie „Monumentali“ reiste der Fotograf Martin Ogolter nach Apulien in Süditalien, wo die ältesten Olivenbäume der Welt zu Hause sind. „Monumentali“ ist der Name, den die Einheimischen diesen Bäumen gegeben haben – mit gutem Grund: einige von ihnen sind mehrere tausend Jahre alt. Durch gezieltes Beschneiden und den Einfluss der Elemente erhält jeder Baum seine ihm ganz eigene Form – ein jeder von ihnen ein spektakuläres Wunderwerk der Natur. Für sein Projekt hat Ogolter hunderte dieser Bäume fotografiert und sie in der Nachbearbeitung aus ihrer Umgebung herausgelöst. So unterstreicht er ihre skulpturartige Wirkung und hebt sie geradezu dramatisch hervor. Da dieser Prozess sehr arbeitsintensiv ist, kann nur eine bestimmte Anzahl von Bäumen pro Jahr bearbeitet werden. Nicht ganz ohne Bedeutung ist auch die geografische Lage der Bäume. Sie stehen am Ende der Via Appia, der „Königin der Straßen“, die seit der Antike bekannt und berühmt ist. Auf ihr zogen die Römer von Brindisi zum östlichen Mittelmeer. Und ebenso die Ritter, die während der Kreuzzüge nach Palästina zogen. Kaum vorstellbar, dass einige dieser Bäume schon damals am Wegesrand standen und vielleicht sogar mit ihren Früchten zum Erfolg mancher Reise beigetragen haben.

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter - Monumentali - Natural Design

Martin Ogolter wurde in Österreich geboren und zog nach dem Abitur nach New York City, wo er mit einem BFA der School of Visual Arts abschloss. 1994 wurde sein erstes Foto veröffentlicht. Seither wurden seine Arbeiten in Kunstgalerien, auf Albumcovern, Büchern und Magazinen gezeigt. Seit 2003 ist Ogolter in Rio de Janeiro ansässig, wo er 2011 seine erste Einzelausstellung gab. Seine Arbeiten wurden in Sao Paulo, Curitiba, Berlin, Hamburg und seiner Heimat Österreich gezeigt. Er beteiligt sich auch an Kunstmessen wie SP-ARTE, ART RIO. Er ist Professor für Fotografie an der Kunsthochschule in Rio de Janeiro.

Gefunden bei martinogolter.com. Alle Fotos © Martin Ogolter.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.