LIX, der kleinste 3D-Stift der Welt

von Sebastian

lixpen01

Kickstarter ist immer gut für überraschende Entdeckungen. Wie zum Beispiel den LIX 3D Pen (www.lixpen.com), der es dem Anwender erlaubt, einfach in die Luft zu zeichnen.

69c61ce7ef5cd26d2cb8e4107bc325f6_large

LIX ist im Wesentlichen nichts anderes als eine miniaturisierte Heißklebepistole, bietet aber dennoch überaus interessante Möglichkeiten. So kann man zum Einen 3D-Formen auf’s Papier bringen, die sich später abziehen und in anderer Form verwenden lassen. Zum Anderen zeichnet LIX (mit etwas Geduld) auch direkt in die Luft, was Künstlern völlig neue Möglichkeiten des persönlichen Ausdrucks verleiht. So entstehen kinderleicht dreidimensionale Prototypen, kleine Kunstwerke oder Dekorationen.

e275d2536f1e32bf87884b1e43ced560_large

a7bfc39188198c5ea2d2c725f112326e_large

8924582f2c7504fbe5318abeec1d0521_large

1996d8914047ab13d01059b12dbf2bba_large

LIX arbeitet wie ein 3D-Drucker. Der Stift verflüssigt farbige Plastikstreifen, die dann an der Luft wieder aushärten. Damit erlaubt es LIX dem Anwender, recht stabile, freistehende Strukturen in die Luft zu zeichnen. LIX begnügt sich mit der Energie eines USB 3.0-Anschlusses.

lixpen02

LIX läuft derzeit als Projekt auf Kickstarter und wird dort bereits von 5.348 Leuten unterstützt. Das geplante Ziel von 30.000 Pfund hat LIX bereits deutlich überschritten – mehr als 481.000 Pfund wurden bisher bereits zugesagt. Der das Projekt mit unterstützen möchte, hat dafür noch 24 Tage Zeit.

Gefunden bei: swissmiss

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.