Kinetische Skulpturen von Anthony Howe

von Sebastian am Januar 21, 2016

Der New Yorker Künstler Anthony Howe zeigt drei neue kinetische Skulpturen, die – entweder aus eigener Kraft oder angetrieben durch den Wind – geradezu hypnotische Bewegungen in die Landschaft zaubern. Die riesigen Werke erscheinen trotz ihrer immerhin bis zu 750 Kilogramm Eigengewicht sehr grazil und leicht – wie Tentakeln oder schwebende Raumschiffe.

Anthony Howe Skulpturen

Anthony Howe Skulpturen

Jede seiner Skulpturen erstellt Howe zunächst digital, um zu sehen, wie sie sich bewegen und welche Auswirkungen der Wind später auf sie haben wird. Einen ziemlich imposanten Eindruck vermitteln dir die folgenden Videos von „Di-Octo“, „In Cloud Light III“ und „Switchback“.

Noch mehr Arbeiten von Anthony Howe kannst du auf seiner Website finden. Ein Besuch lohnt sich!

Gefunden bei howeart.net

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.