Hydrophytes – künstliche Wasserpflanzen von Nicole Hone

von Sebastian Klammer am September 25, 2018

Hydrophytes - Nicole Hone

Hydrophytes – so heißen die futuristischen Wasserorganismen, die die neuseeländische Designerin Nicole Hone aus verschiedenen Materialien im 3D-Druck kreiert hat. Mit ihrem Projekt untersucht sie das Design und die Choreografie von Bewegung, die notwendig sind, um Objekte – augenscheinlich – zum Leben zu erwecken. Wie atemberaubend authentisch das Ergebnis wirkt, zeigt der Film zum Projekt.

Für ihre Objekte verwendet Hone die Stratasys PolyJet-Technologie. Sie erlaubt es, im 3D-Druck verschiedene starre und flexible Materialien miteinander zu kombinieren. Die fertigen Hydrophytes werden schließlich in versiegelten Behältern angeordnet und mit Druckluft in Bewegung versetzt. Dabei zeigen sie eine Bandbreite der unterschiedlichsten Bewegungen, deren Lebensnähe unter den künstlichen Materialien bisher unerreicht ist.

Hydrophytes - Nicole Hone

Hydrophytes - Nicole Hone

Hydrophytes - Nicole Hone

Hydrophytes - Nicole Hone

Hydrophytes - Nicole Hone

Mehr Informationen zum Projekt sowie Bilder vom Making-Of findest du auf der Projektwebsite von Nicole Hone.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.