Hingucker! Self-Balancing Desk Lamp von Herston

von Sebastian Klammer am Oktober 8, 2018

Herston Desk Lamp Design

Oliver Chambers, ein ehemaliger Dyson-Designer, und Greta Chambers, ihres Zeichens ebenfalls Designerin, haben 2017 in London das Designstudio Herston gegründet. Nun präsentieren sie ihr erstes gemeinsames Produkt: eine wunderschön gearbeitete Schreibtischlampe, die jeden Raum um einen echten Hingucker bereichern dürfte. Doch die Herston Schreibtischlampe ist nicht nur schön anzusehen. Sie wurde so konzipiert, dass sie sich selbstständig ausbalanciert, so dass sie ohne jeden Kraftaufwand in jede mögliche Position gebracht werden kann. Perfekt zum Lesen, Arbeiten oder Schreiben. Die Herston Desk Lamp ist handgefertigt und besteht wahlweise aus Eichen- oder Nussbaumholz. Alle leitenden Elemente sind versteckt verbaut und aktuellste LED-Technologie sorgt für Erleuchtung. Das Licht soll, so Herston, sehr weich sein und sich beliebig dimmen lassen. So lässt sich die Herston Desk Lamp sowohl zum Arbeiten als auch als dezentes Umgebungslicht nutzen. Für den richtigen Stand – und die automatische Balance – sorgen dreieckige Gusseisengewichte. Sie halten die Lampe in der jeweils ausgewählten Position. Dank eines um 360 Grad drehbaren Fußes mit versteckt verbautem Kugellager lässt sie sich nahezu reibungslos in jede Richtung drehen.

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Finanziert wird dieses wunderbare Accessoire über eine bereits sehr erfolgreiche Kickstarter-Kampagne. Hier gibt es die Herston Desk Lamp in zwei Versionen: in Eiche massiv mit weißen Elementen ab ca. 260 Euro oder in Nussbaum mit schwarzen Elementen für ca. 270 Euro.

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Herston Desk Lamp Schreibtischlampe Design

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.