God’s Own Junkyard – Ein Café ganz in Neon

von Sebastian Klammer am Februar 4, 2019

Gods Own Junkyard - London

Falls du für dieses Jahr einen London-Aufenthalt eingeplant hast und noch nach einem besonderen Ort suchst, an dem du deinen Kaffee (sorry, Tee) nehmen kannst, solltest du vielleicht „God’s Own Junkyard“ einen Besuch abstatten. Dafür solltest du allerdings grelle Farben mögen. Das originelle, aber gemütliche Café ist nämlich vollständig mit kunterbunten Neonröhren dekoriert – eine überaus ungewöhnliche Erfahrung für alle, die gnadenlosen Kitsch mögen. Die beiden Eigentümer – Chris und Linda Bracey – sammeln bereits seit über 40 Jahren Neon-Dekorationen und sind, nicht zu unrecht, stolz darauf, auch Lichter aus Filmen wie Eyes Wide Shut, The Dark Knight oder Charlie und die Schokoladenfabrik in ihrer Sammlung zu haben.

Gods Own Junkyard - London

Gods Own Junkyard - London

Gods Own Junkyard - London

Gods Own Junkyard - London

Zur Website von God’s Own Junkyard.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.