Forest Creatures von Konsta Punkka

von Sebastian Klammer am Januar 11, 2018

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Mitten im Winter, bei eisigen Temperaturen am Eingang einer Höhle auf dem Bauch herumzukriechen, mag für die meisten von uns nicht besonders erstrebenswert klingen. Für den in Finnland lebenden Fotografen Konsta Punkka hingegen ist es ein unverzichtbares Opfer, das zu bringen er bereit sein muss – für das perfekte Bild. Mit nur 21 Jahren hat der umtriebige Wildtier-Fotograf bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er die Geduld und das Auge besitzt für geradezu intime Aufnahmen von Eichhörnchen, Vögeln, Füchsen und anderen Tieren des Waldes – oft auf sehr kurze Distanz.

“Was ich gerne tue,“ erklärt Konsta Punkka, „ist zu versuchen, die Emotionen und Gefühle der Tiere einzufangen, die sie in dem Moment empfinden, in denen ich sie fotografiere. Dabei möchte ich auch immer, dass es den Tieren gut geht. All die Tierportraits, die ich mache, entstehen aus einem gewissen Vertrauen heraus. Und das bekommt man nur mit viel Geduld.“

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Konsta Punkka Wildtier Fotografie

Auf seinem Instagram-Account hat Konsta Punkka bereits eine beeindruckende Zahl von Followern gesammelt. Hier teilt er seine Fotos von Reisen rund um die Welt.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.