Flipboard für’s iPad

von Sebastian Klammer am September 29, 2011

screen design app design

Gerade zum Lesen ist das iPad ja das ideale Tool – übersichtlicher und augenschonender als ein Smartphone, aber nicht so sperrig wie ein Laptop oder NetBook. Und wenn es darum geht, entspannt in Magazinen zu stöbern, gibt es nichts besseres als Flipboard. Das Schöne an Flipboard ist nämlich, dass es alle möglichen Quellen in einer Magazin-ähnlichen Oberfläche zusammenfasst: Websites, RSS Feeds, Facebook, Twitter und flickr-Posts. Das Ganze gibt es kostenlos – und zwar hier.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.