Die neue Website des 1. FC Kaiserslautern

von Sebastian Klammer am August 18, 2017

1. FC Kaiserslautern

Seit Ende Juli ist sie nun online, die brandneue Website des 1. FC Kaiserslautern. Schon auf den ersten Blick aufgeräumter und übersichtlicher bietet sie nun einen leichteren Zugang zu den vielfältigen Informationen rund um den Traditionsverein, seine Mannschaft und die Spiele. Der Aufbau der einzelnen Seiten ist klarer strukturiert und auf zwei Ebenen begrenzt. Damit entfällt die Notwendigkeit für den Besucher, sich durch komplexe Menüs bewegen zu müssen, um Informationen zu finden. Außerdem ist die neue Website thematisch strenger gegliedert beziehungsweise in mehrere Sub Sites unterteilt – zum Beispiel in die Bereiche FCK Gastronomie, FCK Kids oder FCK Museum, die jeweils über eine eigene Sub Site verfügen.

1. FC Kaiserslautern

Technisch ist die neue FCK Website ebenfalls ein großer Schritt nach vorn. Im Kern tut hier WordPress seinen Dienst, allerdings erweitert um zahlreiche FCK-spezifische Features wie eine komplett flexible Seitengestaltung oder komfortable Eingabebereiche für Teams, Spieler oder Termine – Dinge, die es im CMS von Hause aus nicht gibt, die dem FCK aber die Arbeit mit der Website auf lange Sicht deutlich vereinfachen werden. Hinzu kommen zahlreiche dynamische Inhalte, die von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und mit eigenen Schnittstellen an die Website angebunden sind. Sie versorgen die Besucher der Website mit stets aktuellen Informationen, ohne dafür einen Mehraufwand seitens des Website-Teams zu erfordern. Die Website ist voll responsiv und kann gleichermaßen komfortabel auf dem Laptop, dem Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone betrachtet werden.

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

Die Realisierung der neuen FCK Website war ein enormer logistischer Aufwand, der allerdings innerhalb nur eines Monats realisiert werden konnte. Die wichtigste Hürde dabei war die Migration von Inhalten aus der vorherigen, Typo3-basierten Website. Zu ihnen zählten unter anderem über 20.000 News-Beiträge, die inklusive der eingebundenen Bilder, Kategorien und Schlagworte in die neue Struktur überführt werden mussten sowie mehrere Dutzend Gigabyte an Bild- und Mediendaten, die sortiert und in die Mediathek der neuen Website importiert wurden. Außerdem war es wichtig, die Inhalte der bestehenden Website auf eine übersichtlichere und einfach erfassbare Art und Weise in die neue Website zu integrieren, ohne dabei aber essentielle Informationen zu verlieren.

Die neue Website des 1. FC Kaiserslautern ist erreichbar unter http://fck.de.

Gefällt dir dieser Post? Sag es weiter!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInShare on XingBuffer this pageEmail this to someone

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.