Die Geschichte der Infografik im Buchformat

von Sebastian am Juni 15, 2019

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

Infografiken sind eine effektive Möglichkeit, komplexe Informationen übersichtlich, pointiert und detailreich darzustellen. Und auch wenn wir sie heutzutage eher mit unserem Instagram oder Twitter-Feed in Verbindung bringen: Informationsgrafiken sind schon sehr viel älter. Ihre Anfänge reichen Jahrhunderte zurück. In einem neuen, umfangreichen Bildband durchstreifen Sandra Rendgen und Julius Wiedemann fast 1.500 Jahre Geschichte und bieten einen breit gefächerten Überblick über die verschiedensten Arten der gestalteten Information. Von Karten und Diagrammen bis hin zu Zeichnungen und Schnittbildern, von mittelalterlichen Manuskripten bis hin zu digitalen Datenkarten. Insgesamt 400 Abbildungen umfasst das massive Handcover. Mit dabei sind Meisterwerke wie die Weltkarte von Martin Waldseemüller, die Naturstudien Erich Haeckels oder der Netzplan der New Yorker U-Bahn, der von Massimo Vignelli und Bob Noorda gestaltet wurde.

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

Der TASCHEN Verlag war so freundlich, mir ein Vorab-Exemplar des Bildbandes zur Verfügung zu stellen und das Warten hat sich wirklich gelohnt. Schon auf den ersten Blick vermittelt der schwere Wälzer einen sehr hochwertigen Eindruck – mit einem liebevoll gestalteten Einband, der schon für sich allein betrachtet ein Hingucker ist. Das Buch ist groß! Allerdings bieten die Seiten auf 35 x 25 cm auch ausreichend viel Platz für riesige, detailreiche Abbildungen. Viele davon sind schon aufgrund ihrer Gestaltung, ganz abgesehen von ihrem Informationsgehalt, echte Kunstwerke, an denen man sich kaum satt sehen kann! Die Struktur des Buches ist sehr übersichtlich und mit einem Farbcode klar unterteilt. Das macht „History of Information Graphics“ nicht nur wunderbar zum Stöbern, sondern erleichtert auch die Suche nach spezifischen Informationen.

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

Im Einführungsteil vermittelt das Buch zunächst einen gut lesbaren und sehr informativen Einblick in die Geschichte der Infografik – um dann detailliert auf die einzelnen Epochen und ihre wichtigsten Vertreter einzugehen. Die Bandbreite reicht von den ersten mittelalterlichen Karten bis weit ins 20. Jahrhundert hinein. Die wunderbaren, großformatigen Abbildungen sind dreisprachig erläutert (Deutsch, Englisch und Französisch), wobei ausgewiesene Experten wie David Rumsey, Michael Friendly, Michael Stoll und Scott Klein ihr historisches Fachwissen in die Erklärungen haben einfließen lassen. Viele der historischen Karten sind gar auf 2 oder 4 ausfaltbaren Seiten dargestellt und zeigen so natürlich eine überwältigende Fülle an Details. Aus meiner Sicht eine unbedingte Kaufempfehlung!

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

History Of Information Graphics - TASCHEN Verlag

„History of Information Graphics“ erscheint noch im Laufe dieses Monats im TASCHEN Verlag. Das Hardcover im Format von ca. 25 x 38 cm mit 6 Ausklappseiten ist dann für 50,- Euro direkt im TASCHEN Shop, bei Amazon oder im Buchgeschäft deines Vertrauens zu haben.

„History of Information Graphics“ ist übrigens bereits der dritte Band von Sandra Rendgen zu dieser spannenden Thematik – nach „Information Graphics“ und „Understanding the World„. Ein unbedingt lohnenswerter Wissensschatz für Gestalter, Historiker und Leser, die sich für den Umgang von Daten und ihre Präsentation interessieren.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.