Der Leuchtenhersteller Oikoi nutzt Licht als Material

von Sebastian am November 26, 2019

Oikoi Odo Lampen Design

Oikoi ist der Name eines brandneuen Lampenherstellers aus Italien, der sich einer frischen, klaren Designsprache und außergewöhnlichen Materialien verschrieben hat. In seiner neu vorgestellten Kollektion spielt Licht eine ganz besondere Rolle – nicht nur deshalb, weil es um Lampen geht, sondern weil Oikoi in ihr den Versuch unternimmt, Licht als elementaren Bestandteil der Gestaltung einzusetzen. Die vier Entwürfe der Kollektion stammen von Erika Baffico und Sebastiano Tonelli und verbinden italienisches Design mit der technischen Expertise des chinesischen Mutter-Konzerns. zu den wichtigsten Gestaltungsmerkmalen zählen die klar erkennbaren Linien, satte Farben und eine ganz spezielle Verteilung des Lichts im Raum. Diese erreicht Oikoi durch einen auf strengen Parametern basierenden Algorithmus während der Gestaltung des Glases, was für eine „beinahe magische Atmosphäre“ sorgen soll.

ODO

Die Deckenleuchte Odo besteht aus zwei konzentrischen Elementen aus farbigem Aluminium sowie zwei schmalen Glasstreifen mit einem Satin-Finish. Sie formen zwei Ringe aus Licht, die sich unabhängig voneinander in ihrer Leuchtstärke regulieren lassen. Zur Wahl stehen die Farben Nebelweiß, Ionian Blue und Gelb.

Oikoi Odo Lampen Design

Oikoi Odo Lampen Design

Oikoi Odo Lampen Design

Oikoi Odo Lampen Design

Oikoi Odo Lampen Design

IDA

Auch bei Ida handelt es sich um eine Deckenleuchte, die sich jedoch, je nach Bedarf, entweder horizontal oder vertikal arrangieren lässt. Das spezielle, satinierte Glas des Leuchtstabes verteilt das Licht besonders gleichmäßig – einen besonderen Akzent bietet das Nylonband der Aufhängung, das passend zur Raumgestaltung in verschiedenen Farben geordert werden kann.

Oikoi Ida Lampen Design

Oikoi Ida Lampen Design

Oikoi Ida Lampen Design

Oikoi Ida Lampen Design

NINO

Nino erinnert in seiner schlichten, schnörkellosen Gestaltung an beste Bauhaus-Traditionen, setzt jedoch mit durchdachten Details sinnvolle Akzente. Die Leuchte besteht aus einem Dom aus Metall sowie einer konkaven Linse, deren Abstand zum Leuchtkörper sich verstellen lässt. Auf diese Weise kann der Benutzer das Licht auf ganz unterschiedliche Weise fokussieren.

Oikoi Nino Lampen Design

Oikoi Nino Lampen Design

Oikoi Nino Lampen Design

ULLA

Ulla heisst die Boden- oder Tischleuchte, die dank ihres farbigen Glaskörpers und einer zentralen, matt satinierten Glasplatte eine besonders weiche Lichtstimmung im Raum erzeugen soll.

Oikoi Ulla Lampen Design

Oikoi Ulla Lampen Design

Oikoi Ulla Lampen Design

Die Leuchten der Oikoi-Kollektion sollen ab Ende 2019 erhältlich sein. Zu den Preisen der einzelnen Leuchten gibt es allerdings derzeit noch keine Angaben.

Fotos: © Max Rommel / Oikoi

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.