Das Binh-House – von VTN Architects

von Sebastian am Januar 8, 2020

Das Binh House von VTN Architects

Das vietnamesische Designstudio Vo Trong Nghia Architects (VTN Architects) hat im Rahmen der Reihe „House of Trees“ im Jahr 2017 das Binh-Haus in Ho-Chi-Minh-Stadt fertiggestellt. Das minimalistisch gestaltete Gebäude umfasst großzügige Gartenflächen, die auf mehreren Ebenen verteilt sind und ist wird von drei Generationen einer Familie bewohnt. Mit dem Binh-Haus hat das Studio versucht, die traditionelle Verbindung zwischen Architektur und Natur, die der vietnamesischen Kultur vor der rasanten Verstädterung eigen war, wieder herzustellen.

Ebenso wie die Gärten sind auch die Räume des Hauses auf mehreren Ebenen angelegt. Großflächige Glastüren sorgen für eine nahtlose Verbindung zwischen den Innen- und Außenbereichen. Es ist im Besonderen diese sehr offene Gestaltung, die das Mikroklima des Gebäudes positiv beeinflusst, indem sie eine natürliche Belüftung und viel Tageslicht in allen Räumen ermöglicht. Außerdem bieten die auf jeder Etage unterschiedlich angelegten Öffnungen einen abwechslungsreichen Blick nach außen und fördern die Interaktion zwischen allen Familienmitgliedern. Auch die Gemeinschaftsräume wie Wohnzimmer, Esszimmer und Arbeitsbereich dienen einem harmonischen Zusammenleben im Binh-House.

Das Binh House von VTN Architects

Das Binh House von VTN Architects

Das Binh House von VTN Architects

Die vertikale Anordnung des Binh-Hauses ist nicht nur dem verfügbaren Platzangebot geschuldet, sondern trägt auch zur Aufrechterhaltung eines effizienten Luftstroms im gesamten Haus bei. Im Erdgeschoss öffnet sich der Eingang zum Haus zu einem großen Wohnbereich, der vom Essbereich durch das Platzieren von Bäumen und Büschen, die aus einem kleinen Kiesgarten wachsen, getrennt ist. Hinter dem Esszimmer bietet ein kleines Atrium, das über Glasschiebetüren erreicht werden kann, Platz für hohe Palmen und Trittsteine, die wiederum zu einer Schlafzimmersuite führen. Die zweite Ebene wird von zwei weiteren Suiten dominiert – eine dritte gibt es, neben einem Arbeitszimmer und einem nach außen offenen Wellness-Bereich, in der dritten Etage.

Das Binh House von VTN Architects

Das Binh House von VTN Architects

Das Binh House von VTN Architects

An der zur Straße hin gelegenen Front des Hauses sorgen hohe Pflanzen und Büsche für Schatten und Sichtschutz. Ein großer Baum auf dem Dach des Hauses bietet an heißen Tagen ausreichend Schatten für das gesamte Gebäude. Ein weiterer Garten befindet sich auf dem Dach des Essbereiches – dieser ist mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten bepflanzt, über die sich die Familie weitgehend selbst versorgen kann. Bei der Konstruktion des Binh-Hauses haben die Designer von VTN Architects auf möglichst nachhaltige Materialien geachtet. Verbaut wurden Stein, Holz und Sichtbeton, die den ökologischen Fußabdruck des Hauses minimieren und gleichzeitig dazu beitragen, die Betriebs- und Wartungskosten zu senken.

Gefunden bei morewithlessdesign.com.

Fotos: © VTN Architects

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.