CutUp – Kameras in Scheiben von Fabian Oefner

von Sebastian am August 26, 2019

Fabian Oefner - CutUp

CutUp ist eine Serie von Objekten, die von dem Künstler Fabian Oefner geschaffen wurde. Mithilfe einer Bandsäge schnitt Oefner klassische Fotokameras in Scheiben und goss sie anschließend in Kunstharz ein, so dass die komplexen Bestandteile in ihrem Inneren in ganzer Schönheit zu Tage treten. Besonderes Augenmerk legte Oefner dabei auf ein visuell ansprechendes Arrangement der Einzelteile. Dadurch wirken diese weniger wie ein Schnittbild, sondern eher wie technische Kunstwerke.

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

In einem Statement auf seiner Website erklärt Oefner, dass er für die Herstellung der Objekte klassische und hoch moderne Technologien miteinander kombiniert habe. So wurden die Kameras zunächst in Kunstharz eingegossen, um sie auf den Schnitt vorzubereiten. Durch ein Vakuum, die Verwendung von Druckkammern und präzise gewählte Temperaturen gelang es ihm, das Kunstharz bis in die kleinsten Zwischenräume zu pressen. Nach dem Aushärten wurden die Blöcke mit einer Bandsäge in Scheiben geschnitten, danach handpoliert und neu zusammengestellt. Im Anschluss wurden sie erneut in Kunstharz eingegossen, um ihre endgültige Form zu erhalten.

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Fabian Oefner - CutUp

Weitere Bilder von den Kameras aus dieser Serie sowie zahlreiche andere Objekte findest du im Intagram-Feed von Fabian Oefner.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.