Brilliant! Pong an der Ampel

von Sebastian

actiWait Pong an der Ampel

Schon vor zwei Jahren, nämlich 2012, stellten drei Studenten der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim ihr Konzept für Street Pong vor – ein interaktives Pong-Spiel, das an Straßenübergängen angebracht werden kann und Passanten dazu einladen soll, die auf der anderen Seite Wartenden zu einem kleinen Duell einzuladen.

pong an der ampel

Das Video zum Projekt (unten) wurde sicherlich schon eine Fantastillion Male angesehen. Ende des vergangenen Jahres, nach zwei Jahren Entwicklungs- (und Warte-)zeit, wurde das erste voll funktionale Gerät in Hildesheim installiert.

Die Spiele mit dem cleveren Namen ActiWait sind nicht nur ein schöner Zeitvertreib an der Ampel, sondern haben auch einen im klassischen Sinne „sinnvollen“ Nutzen – sie sollen ungeduldige Passanten davon abhalten, sich in den fließenden Verkehr zu stürzen, ohne vorher auf das grüne Männchen zu warten. Ob man die Choleriker auf der anderen Straßenseite allerdings tatsächlich zu einer beruhigen Partie Pong bewegt bekommt, sei mal dahin gestellt. Ein super cooles Projekt ist ActiWait allemal! Wenn du das ebenfalls so empfindest, kannst du die Weiterentwicklung von ActiWait auf Indiegogo unterstützen!

Gefunden bei Pop-Up City, Stellar

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.