Biophiles Design für einen gesünderen Arbeitsplatz

von Sebastian am November 12, 2018

Living Lab at The Shard - Biophiles Design

Ein neues, experimentelles Büro im 12. Stock des The Shard in London bietet den dort arbeitenden einen Hauch frischer Luft – und zwar wörtlich. Das Büro beherbergt den Hauptsitz des Facility Management-Unternehmens Mitie und wurde vom Londoner Architekturbüro DaeWha Kang Design eingerichtet. Mit einer Art biophilem Design soll das „The Living Lab at The Shard“ die Natur so gut wie möglich nachahmen – von den natürlichen Materialien bis hin zum tagesperiodischen Beleuchtungssystem, das von einer astronomischen Uhr gesteuert wird.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Pilotstudie, die die Auswirkungen biophilen Designs auf das Wohlbefinden und die Produktivität von Arbeitnehmern untersuchen soll. Im Rahmen der Untersuchung arbeiten die Mitarbeiter/innen vier Wochen lang an den Living Lab-Schreibtischen, gefolgt von einer vierwöchigen Arbeitszeit in einem Vergleichsbereich auf derselben Etage und unter ähnlichen Umgebungsbedingungen – allerdings ohne biophiles Design. Die Erfahrungen der Teilnehmer/innen werden täglich abgefragt und verglichen.

Living Lab at The Shard - Biophiles Design

Living Lab at The Shard - Biophiles Design

DaeWha Kang Design erklärt in einer Pressemitteilung: „Biophilie bezieht sich auf das angeborene Bedürfnis des Menschen nach einer Verbindung zur Natur. Die menschliche Physiologie ist darauf ausgerichtet, bestimmte Ansichten, Formen, Materialien und auch Lichtqualitäten zu suchen, die wir aus der natürlichen Welt kennen. Das Living Lab ist vollständig darauf ausgerichtet – mit vielfältigen und komplexen Mustern, natürlichen Materialien und einer interaktiven, dynamischen Beleuchtung.“

Das „Living Lab“ besteht im Wesentlichen aus zwei Bereichen: der eigentlichen Arbeitsumgebung und zwei so genannten „Regeneration Pods“ für Ruhe und Meditation. Bei ihnen handelt es sich um skulpturale Sichtschutzschirme aus Bambus, die sich zur Decke hin neigen. Der Boden, die Schreibtische und die Arbeitsplatzleuchten wurden mit verschiedenen Texturen und Schattierungen aus Bambus gestaltet und bilden einen warmen Kontrast zu der kühlen Glas- und Metallpalette von The Shard. Das spezielle, tagesperiodische Beleuchtungssystem ahmt mit unterschiedlich farbigem Licht den Lauf der Sonne nach – ein kühles Blau am Morgen geht über zu einem hellen Weiß am Nachmittag und schließlich in ein feuriges Orange zum Sonnenuntergang.

Living Lab at The Shard - Biophiles Design

Living Lab at The Shard - Biophiles Design

Fotos von Tom Donald für Aldworth James & Bond und Kyungsub Shin von DaeWha Kang Design

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.