Arabische Schriftzeichen als sinnbildliche Illustrationen.

von Sebastian Klammer am März 6, 2017

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Diese minimalistischen Illustrationen arabischer Wörter stammen vom ägyptischen Grafikdesigner Mahmoud Tammam. Mithilfe einfacher Modifikationen zeigen sie ganz visuell, was die Zeichen bedeuten. Tiernamen wählt Tammam dabei besonders häufig, wobei er lange, geschwungene Linien zum Hals eines Llamas werden lässt oder eine Reihe von Kurven in die Tentakel eines Oktopus verwandelt. Mit der Gestaltung dieser piktoralen Übersetzungen macht Tammam die arabische Sprache auch all denen zugänglich, die sie eigentlich nicht verstehen – eine kleine Geste, die zu einem größeren Verständnis führt.

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Mahmoud Tammam Illustrierte Sprache

Weitere Beispiele für Tammam’s illustrierte Sprache findest du in seinem Instagram und bei Behance. Gefunden bei My Modern Met.

Gefällt dir dieser Post? Sag es weiter!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInShare on XingBuffer this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

Wow, was für eine tolle Idee. Die Tierchen und Objekte finde ich sehr ansprechend. Der Fuchs und das Lama finde ich besonders schön 🙂

Das Ganze ist so simpel gestaltet, mit wenig Farbe und wenig Formen, und trotzdem denke ich dass es keine einfache Aufgabe ist, solche Bilder zu gestalten. Oft ist die Reduktion auf das Wesentlich viel schwieriger, als alles vollzukleistern. TOP!

Lg, Lia

by Lia on 1. Juli 2017 at 14:28. Antworten #

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.