Alles um dich herum wurde von Leuten geschaffen, die nicht klüger waren als du.

von Sebastian am Dezember 6, 2011

So langsam aber sicher scheint die Hysterie um Steve Jobs wieder abzuebben. Und doch tauchen ab und zu noch kleine Tidbits auf, die einem vor Augen führen, dass das doch gar kein so dummer Kerl gewesen sein kann. So wie dieser 46-Sekunden Ausschnitt aus einem Interview mit Steve Jobs aus dem Jahr 1995 – als er noch bei NeXT war und Apple einem scheinbar sicheren Ende entgegen taumelte.

In diesem Interview sagt Jobs:

„Während du aufwächst, wird dir immer wieder einmal deutlich gemacht, dass die Welt nun mal so ist wie sie ist und das dein Leben nur darin besteht, in dieser Welt zu leben, mit ihr klar zu kommen. Dass du versuchen sollst, nicht zu sehr an den Wänden zu rütteln, versuchen sollst, eine nette kleine Familie zu haben, ein bisschen Spaß, ein bisschen was auf der hohen Kante. Das ist eine ziemlich beschränkte Idee vom Leben. Das Leben kann so viel mehr sein, wenn du nur eine kleine Tatsache erkennst. Und zwar, dass alles um dich herum, das du Leben nennst, von Leuten erdacht wurde, die nicht klüger waren als du. Und dass du es ändern und beeinflussen kannst. Du kannst deine eigenen Dinge bauen, die dann von anderen Leuten benutzt werden. Wenn du das einmal erkannt hast, bist du nie wieder so wie vorher.“

Gefunden bei: brainpickings.org.

Sag etwas zu diesem Beitrag.

Pflichtfeld.

Required. Wird nicht gezeigt.

Wenn vorhanden.